Nico Pliquett - Impressum

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Elektroauto selber bauen / umrüsten

Ich selber baue gerade das erste Auto auf einen elektrischen Antriebsstrang um und habe schon die ersten Erfahrungen gesammelt und umfangreich recherchiert, was alles zu beachten ist. Grundvorraussetzung ist natürlich erst mal ein bestehendes Auto, welches man umrüsten kann. Ältere Autos eignen sich hierfür deutlich besser als neuere, da die Technik hier einfacher ist und nicht so viel von der Elektronik abhängt. Servolenkung oder ein Bremskraftverstärker sind aber bei einem Umbau auch kein Problem und ihr werdet sogar auch noch eine Heizung bei eurem fertigen Umbau haben. Auch das 12V Bordnetz wird weiter mit einer eigenen Batterie versorgt.

Die wichtigsten Bestandteile des neuen Antriebes sind die Batterie und der Motor. Hier muss man sich gut überlegen, wie man die Teile verbaut. Die Batterie kann aufgeteilt werden um das Gewicht besser zu verlagern. Der Motor wird idealerweise an das bestehende manuelle Getriebe angeflanscht und mit einer neuen Motoraufhängung befestigt. Alle weiteren Informationen bekommt ihr aber idealerweise von Nils Iwahn, der mir auch bei dem Umbau hilft und auf über 3 Jahre Erfahrung im Umrüsten von Autos zurück blicken kann.

Bitte füllt das folgende Formular aus und Nils wird sich dann direkt bei euch melden. Er kann für euch alle Teile günstig im Set angepasst für euer Fahrzeug beschaffen und euch jeden Schritt noch mal genau erklären.

Interesse an einem Elektroumbau
e-drive-solution-logo.png

Warum man ein Auto auf einen Elektroantrieb umrüsten sollte? Und wie das mit der Reichweite ist, auf diese Fragen gehe ich auf einer extra Seite ein.

Ein kleines Tagebuch zum Umbau von meinem ersten Umbau mit Videos findest ihr hier auf der Seite.

0